Der zweite Tag in Dänemark Freitag 2.5.





Aufstehn!!!!
Nach dem langen Diskoabend waren die Jungs gar nicht begeistert um 6:30 Uhr geweckt zu werden. Es half nichts, um 8 Uhr war unser erstes Spiel des Tages.

Der Tag begann mit strahlendem Sonnenschein.





0:0 gegen den Hammel GF aus Daenemark
Der Abend war zu lang. Scheinbar lag unser Gegner schon um 8 im Bett, denn er wirkte ausgeschlafen und sehr agil. Auch der Koerper wurde wieder stark eingesetzt und vom Schiri als normal geduldet.
Erst nach der Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und hatten unsere Chancen die von Andre, Julian, Joern als auch Niklas nicht verwertet werden konnten. Zwei Minuten vor Schluss dachten alle nach einem Fernschuss von Christoph unter die Latte, dass der Ball die Torlienie ueberschritten hatte. Aber der Schri entschied nicht auf Tor.
Insgesamt konnten die Spieler aus den bisherigen Spielen sehr viel lernen, insbesondere das der Einsatz des Koerpers zum erfolgreichen Spielausgang gegen ebenbuertige Gegener dazu gehoert.
Astrid stand nach einer Schiedsrichterermahnung kurz vorm Platzverweis.
Sie hatte lautstark ein konsequenteres Einschreiten des Schiri bei ueberhartem Koerpereinsatz gefordert.

2:1 im letzten Vorrundenspiel gegen IF Borg aus Norwegen Im letzten Spiel der Vorrunde sicherte uns der 2:1 Erfolg vorzeitig den Sieg in der Gruppe 4. Obwohl noch 3 Spiele unserer Gegner ausstehen sind wir mit 3 Siegen einem Unetschieden und 10 Punkten nicht mehr als Vorrundensieger zu verdraengen. Das 1:0 erzielte Joern indem er denn Ball gezielt am Torwart vorbei flach ins Eck einschob. Den Treffer zum 2:0 erzielte Julian per direkt verwandelten Freistoss direkt in Tordreieck.
13:00 Uhr jetzt gings zum zum Duschen und anschl. ins Marinemuseeum. Abends gings zum Pizzamenue ins Restaurant. Das haben sich die Jungs verdient.

Wenn die Bayern international nicht weiter kommen,wir sind es!!







zurück zur Dänemark LIVE Seite


Page last modified June 15, 2008, at 08:15 PM